Datenschutzerklärung

Grundlegendes

Diese Datenschutzerklärung soll die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch den Websitebetreiber [Michael Draheim] informieren. Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen. Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. "personenbezogene Daten" oder "Verarbeitung") finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Diese Datenschutzerklärung gilt für das Internet-Angebot der Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Health Care Management (DCG-Health) b.R. und für die über diese
Internetseiten erhobenen personenbezogenen Daten. Hiermit sollen die Nutzer dieser Website über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten informieren.

Zugriffsdaten

Wir, der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider, erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (s. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf die Website und speichern diese als "Server-Logfiles" auf dem Server der Website ab. Folgende Daten werden so protokolliert:
- Besuchte Website
- Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
- Menge der gesendeten Daten in Byte
- Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
- Verwendeter Browser
- Verwendetes Betriebssystem
- Verwendete IP-Adresse
Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie so lange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Verantwortlichkeit

Verantwortlich für die Verarbeitung personenbezogener Daten auf dieser Internetseite ist:
Deutsch-Chinesische Gesellschaft für Health Care Management (DCG-Health) b.R.,
Geschäftsführer: Michael Draheim und Lukas Illini
Greifenhagener Straße 52
10437 Berlin
Deutschland
Tel.: +49 30 24 06 11 67
E-Mail: nihao@dcg-health.com
Der Websitebetreiber nimmt Ihren Datenschutz sehr ernst und behandelt Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung dieser Webseite Änderungen
an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen sich die  Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Websitebetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.

Unser Umgang mit Ihren Daten

Personenbezogene Daten:
Gemäß Art. 4 DS-GVO sind personenbezogene Daten alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu
einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.
Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Um Ihren Besuch so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten und sämtliche verfügbaren Funktionen anbieten zu können, erheben wir, ohne dabei die Interessen, Grundrechte oder Grundfreiheiten der betroffenen Person zu gefährden, nach Art. 6 Absatz 1 Unterabsatz 1 f DSGVO eine Reihe von Daten und Informationen des Geräts, mit dem Sie unsere Website
aufgerufen haben. Die Verarbeitung wird zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen durchgeführt.


Externes Hosting:

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (STRATO AG). Personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei handelt es sich um:
 Besuchte Website
 Datum und Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
 Land/ Region aus dem Sie die Website besuchen
 Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
 Menge der gesendeten Daten in Byte
 Verwendeter Browsertyp und -version
 Verwendete IP-Adresse
 Angegebene Daten bei Nutzung der angebotenen Kontaktmöglichkeiten, zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage

Der Einsatz des Hosters erfolgt im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung
seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.
Wir setzen folgenden Hoster ein:

STRATO AG
Pascalstraße 10
10587 Berlin

Soweit weitere externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, haben wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sichergestellt, dass diese die Vorschriften der
Datenschutzgesetze einhalten. Außerdem dürfen diese Dienstleister Ihre Daten nur gemäß unserem Auftrag verwenden.

Die Server-Logfiles werden aus datenschutzrechtlichen Gründen anonymisiert für 6 Wochen gespeichert und anschließend gelöscht. Die Fehler-Logfiles werden nach 5 Tagen gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen  aufgehoben werden, sind sie so lange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Unser Umgang mit Ihren Daten bei Online-Anmeldungen zu Veranstaltungen

Auf unserer Webseite können Sie sich für   Veranstaltungen anmelden. Aufgrund Ihrer bei der
Anmeldung abgegebenen Einwilligungserklärung, mit der Sie in die Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung einwilligt haben, erheben wir personenbezogene Daten. Hierbei handelt es sich um:
 Anrede
 Titel
 Name
 Vorname
 Straße
 Hausnummer

 Ort inkl. PLZ
 Land
 Emailadresse
 Telefonnummer
 Kommentarfeld mit Freitext
 Auswahl Privat- oder Firmenkunde
 Sprache (Auswahl: Chinesisch, Englisch, Deutsch)
 Firmenname
 Funktion
Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung:
Die Registrierungsdaten bei der Anmeldung werden von uns zum Zweck der Vorbereitung, Durchführung und Dokumentation von Veranstaltungen aufgrund Ihrer verbindlichen Anmeldung nach Art. 6 Abs. 1 b DSGVO erhoben und verarbeitet. Um die Qualität unserer Veranstaltungen zu verbessern, werden zum Zwecke der
Nachbereitung die erhobenen Daten aufgrund unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 f DSGVO gespeichert. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie einer Kontaktaufnahme und Datenspeicherung für die
Vorbereitung, Durchführung, Nachbereitung und Dokumentation der Veranstaltungen zu. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Anmeldeformulars gilt eine Aufbewahrungsfrist von bis zu drei Jahren.

Rechte des Nutzers

Sie haben als Nutzer das Recht, auf Antrag eine kostenlose Auskunft darüber zu erhalten, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert wurden. Sie haben außerdem das Recht auf Berichtigung falscher Daten und auf die Verarbeitungseinschränkung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten. Falls zutreffend, können Sie auch Ihr Recht auf Datenportabilität geltend machen. Sollten Sie annehmen, dass Ihre Daten unrechtmäßig verarbeitet wurden, können Sie eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einreichen.

Ihre Rechte

Im Sinne der DSGVO zählen Sie als Betroffener, wenn personenbezogene Daten, die Sie betreffen, von uns verarbeitet werden. Aus diesem Grund können Sie von verschiedenen Betroffenenrechten Gebrauch machen, die in der Datenschutz-Grundverordnung verankert
sind.
Hierbei handelt es sich um das Recht auf:
 Auskunft (Artikel 15 DSGVO),
 Berichtigung (Artikel 16 DSGVO),
 Löschung (Artikel 17 DSGVO),
 Einschränkung der Verarbeitung (Artikel 18 DSGVO),
 Widerspruch der Verarbeitung der personenbezogenen Daten (Artikel 21 DSGVO),
 Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde (Artikel 77 DSGVO), wenn Sie der Auffassung sind, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten datenschutzrechtliche
Vorschriften nicht beachtet haben Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, automatisch gelöscht.
Sofern eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.
Wenn Sie eins der oben genannten Rechte geltend machen wollen, wenden Sie sich bitte an
folgende E-Mail-Adresse: nihao@dcg-health.com

Webseiten-Analyse

Reichweitenmessung & Cookies

Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit dieser
Website.
Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur  Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:
 Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative:
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/
 Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website:
http://optout.aboutads.info/?c=2#!/
 Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website:
http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer dieser Webseite können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.
Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: [nihao@dcg-health]

Bereit loszulegen?

DCG-Health hat sich zum Ziel gesetzt den Austausch zwischen deutschen und chinesischen Gesundheitseinrichtungen zu fördern und zu begleiten.
Kontakt
envelope linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram