Kontakt
Krankenhaus
Konferenz

Digitalkonferenz

//

Krankenhaustage
programm

04. und 05. November 2021
TAG 1
04 November
08:00   -
08:45
Eröffnungssession
Moderation:
Chen Dacan
Präsident des Second Affiliated Hospital of Guangzhou
Begrüßung der Teilnehmer
Nils Dehne
Geschäftsführer der AKG
Begrüßung der Teilnehmer
Ren Shao
Staatssekretär, Handelsministerium, Provinz Guangdong
Vorstellung des deutschen Gesundheits- und Krankenhaussystem
Georg Baum
Aufsichtsratsvorsitzender DRK-Kliniken Berlin / Hauptgeschäftsführer a.D. der DKG
Vorstellung des chinesischen Gesundheits- und Krankenhaussystem
Xu Qingfeng
Stellvertretender Direktor der Kommission für Gesundheit und Wellness der Provinz Guangdong und Direktor des Büros für traditionelle chinesische Medizin der Provinz Guangdong
Eröffnung des Kongresses
Chen Dacan
Michael Draheim
Lukas Illini
08:45   -
09:00
Pause
09:00   -
10:15
Die Rolle der Krankenhäuser in der Corona-Krise
Die COVID-19 Pandemie zeigt wesentliche Auswirkungen auf die Krankenhausversorgung beider Länder. In dieser Session soll die strategische Ausrichtungen des Gesundheitswesens und die besondere Rolle der Krankenhäuser in der Versorgung herausgestellt werden. Was sind die „Lessons Learned“, welche Herausforderungen bleiben für die Zukunft.
Moderation:
Chen Dacan
Präsident des Second Affiliated Hospital of Guangzhou
Leassons Learned in China
Liang Wannian
Direktor der Abteilung für Systemreform der Nationalen Gesundheitskommission
Leassons Learned in Deutschland
Detlef Cwojdzinski
Ehemaliger Leiter des Krisenstabs bei der Gesundheitsverwaltung Berliner
10:15   -
11:00
Pause
11:00   -
12:15
Aktuelle Herausforderungen im Krankenhausmanagement
Aktuelle Herausforderungen im Krankenhausmanagement, Strategische Implementierung und nachhaltige Zusammenarbeit von deutschen und chinesischen Krankenhäusern am Beispiel von Deutschland und China.
Moderation:
Jai Li Xiang
Möglichkeiten der internationalen Kooperation am Beispiel Guangzou
Lv Yubo
Präsident der Gesellschaft für Traditionelle Chinesische Medizin in Guangdong, Ehrenpräsident auf Lebenszeit des zweiten angegliederten Krankenhauses der Universität für Traditionelle Chinesische Medizin in Guangzhou
Möglichkeiten der internationalen Kooperation am Beispiel Fulda
PD Dr. med. Thomas Menzel
Vorstand der Klinikum Fulda gAG
12:15   -
12:30
Mittag
12:30   -
13:45
Integration der Traditionellen Chinesischen Medizin in den Krankenhausbehandlungsprozess
In dieser Vortragssession wird über die Umsetzung der Integration der traditionellen chinesischen Medizin in die Behandlungsprozesse der westlichen Medizin im Krankenhaus berichtet. Dies erfolgt am Beispiel des Guangdong Provincial Hospital of Traditional Chinese Medicine sowie am Beispiel eines deutschen Krankenhauses.
Moderation:
Jai Li Xiang
Integration der TCM am Beispiel eines deutschen Krankenhauses
Dr. med. Thomas Rampp
Oberarzt Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Leiter des Instituts für Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische und Indische Medizin, KEM | Evang. Kliniken Essen-Mitte gGmbH
Möglichkeiten der internationalen Kooperation am Beispiel Guangzou
Li Jun
Vizepräsident des Guangdong Provincial Hospital of Traditional Chinese Medicine und Präsident der Abteilung für Notfallmedizin der China Association for the Promotion of Traditional Chinese Medicine Research
TAG 2
05 November
08:00   -
09:00
Aktuelle Erkenntnisse der traditionellen chinesischen Medizin (TCM)
China verzeichnet in den letzten Jahren einen deutlichen Zuwachs in der gesundheitsbezogenen Forschungstätigkeit. Insbesondere auf dem Gebiet der Traditionellen chinesischen Medizin wurden deutliche Fortschritte in der nach westlichen Maßstäben evidenzorientieren wissenschaftlichen Fundierung der Behandlung erreicht. In Deutschland hingegen, steht die schulmedizinische Szene dem Wissenschaftszweig der Traditionellen chinesischen Medizin zurückhaltend gegenüber.

In dieser Session wird der Austausch über neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der TCM in China und Deutschland in den Fokus gerückt. Darüber hinaus werden Best-Practice Modelle bei der Integration der TCM in die Behandlungs- und Versorgungsprozesse der westlichen Medizin, sowie über Outcome Parameter bei schulmedizinischer Therapie mit und ohne Einsatz von TCM berichtet.
Moderation:
Michael Draheim, Lukas Illini
Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der TCM in China
Tang Xudong 
Chefforscher der China Academy of Chinese Medical Sciences
Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse der TCM in Deutschland
Prof. Dr. med. Andreas Michalsen
Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie, Charité - Universitätsmedizin Berlin, Chefarzt Abteilung Naturheilkunde, Immanuel Krankenhaus Berlin, Standort Berlin-Wannsee
09:00   -
09:15
Pause
09:15   -
10:05
Finanzierung von TCM
Diese Session legt den Fokus auf den Austausch über die Finanzierung von Krankenhausleistungen in China und Deutschland. Der Fokus liegt insbesondere auf den Unterschieden der Erstattung der traditionellen chinesischen Medizin.
Moderation:
Michael Draheim, Lukas Illini
Finanzierung Traditioneller Chinesischer Medizin
Beitrag des Büros für medizinische Sicherheit in der Provinz Guangdong Finanzierung von Gesundheitsleistungen in China
Finanzierung Traditioneller Chinesischer Medizin (GKV vs. Private Finanzierung)
Anke Last
Teamleiterin Leistungen/Kostenerstattung AOK Rheinland/Hamburg
10:05   -
10:30
Pause
10:15   -
11:00
TCM bei Corona: Erfahrungen und Erfolge aus der Behandlung Corona-Patienten
Das diagnostische und therapeutische Vorgehen in der Behandlung von an Covid-19 erkrankten Patienten mit den Mitteln der TCM steht in dieser Session im Vordergrund. Zhang Zhongde (Vizepräsident der Universität für traditionelle chinesische Medizin in Guangzhou, Vizepräsident des Provinzkrankenhauses für traditionelle chinesische Medizin in Guangdong) wird über die Erfahrungen bei der Behandlung von Krankenhauspatienten mit Mitteln der TCM berichten.
Moderation:
Michael Draheim, Lukas Illini
Behandlung von COVID mit TCM
Zhang Zhongde
Vizepräsident der Universität für traditionelle chinesische Medizin in Guangzhou, Vizepräsident des Provinzkrankenhauses für traditionelle chinesische Medizin in Guangdong
11:00   -
11:30
Pause
11:30   -
12:45
Einsatz von TCM in der Schmerzmedizin in Deutschland / China
Die Akupunktur – als eine der 5 Säulen der TCM – ist die wohl bekannteste und im Westen wohl am weitesten verbreiteten Behandlungsmethode der TCM. Dabei werden Punkte des menschlichen Körpers mit Akupunkturnadeln stimuliert, um die Lebensenergie – das Qi – zu beeinflussen, welche nach chinesischer Vorstellung im Falle von Beschwerden gestört ist. Als eine der bekanntesten alternativen Heilmethoden hat die Akupunktur bereits ihren Übergang in den klassischen westlichen Schulmedizinischen Behandlungsprozess erfahren.

In dieser Session soll vertiefend auf die Anwendung der Akupunktur in der Schmerzmedizin eingegangen werden.
Moderation:
Chen Quanfu
Direktor der medizinischen Abteilung des Guangdong Provincial Hospital of Traditional Chinese Medicine, derzeit Vorsitzender des Medical Quality and Case Management Committee der Guangdong Provincial Society of Traditional Chinese Medicine
Einsatz von TCM (bspw. Akupunktur) in der Schmerzmedizin in Deutschland
Prof. Dr. med. Dominik Irnich
Leiter Interdisziplinäre Schmerzambulanz
1. Vorsitzender der Deutschen Ärztegellschaft für Akupunktur (DÄGfA e.V.)
Klinik für Anästhesiologie, LMU Klinikum, Campus Innenstadt
Einsatz von TCM (bspw. Akupunktur) in der Schmerzmedizin in China
Fu Wenbin
Direktor der Abteilung für Akupunktur und Moxibustion des Guangdong Provincial Hospital of Traditional Chinese Medicine, Präsident der Guangdong Acupuncture Society
12:45   -
13:00
Pause
13:00   -
14:15
Einsatz von TCM in der praktischen Anwendung
Die chinesischen Ärzte haben in den letzten Jahren viele neue wissenschaftliche Erkenntnisse über die Anwendung der traditionellen chinesischen Medizin in verschiedenen Behandlungsfeldern erzielt. Zwei chinesische Mediziner stellen etwaige Anwendungsmöglichkeiten aus ihren Fachbereichen vor.
Moderation:
Chen Quanfu
Direktor der medizinischen Abteilung des Guangdong Provincial Hospital of Traditional Chinese Medicine, derzeit Vorsitzender des Medical Quality and Case Management Committee der Guangdong Provincial Society of Traditional Chinese Medicine
Behandlungsmöglichkeiten in verschiedenen medizinischen Bereichen: Intensivmedizin
Zhang Minzhou
Direktor (Leiter der Abteilung für Intensivmedizin, Guangdong Provincial Hospital of Traditional Chinese Medicine)
Behandlungsmöglichkeiten in verschiedenen medizinischen Bereichen: Gynäkologie
Wang Xiaoyun
Direktorin (Leiterin der Abteilung für Gynäkologie, Guangdong Provincial Hospital of Traditional Chinese Medicine)

Krankenhaus konferenz

IMpressum

TELEFON

(030) 240 611 67

E-MAIL

nihao@dcg-health

Registereintrag

USt-ID: DE326870966

Angaben
gemäß § 5 TMG:
DCG-Health b.R.

Greifenhagener
Straße 52
10437 Berlin

Vertreten durch:
Michael Draheim &
Lukas Illini

Verantwortlich für den
Inhalt nach
§ 55 Abs. 2 RStV:
Michael Draheim
Greifenhagener
Straße 52
10437 Berlin

chevron-down